Am 25. August 2018 findet der 22. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb in Wien statt. Die Feuerwehrjugend Hermagor vertritt mit weiteren vier Mannschaften das Bundesland Kärnten.





Vor den Augen zahlreicher Fans werden rund 55 Feuerwehrjugendgruppen zwei Bewerbe in der Bundeshauptstatt absolvieren, den Feuerwehr-Hindernislauf und den 400-Meter-Staffellauf!

Um diesen Bewerb bestmöglich absolvieren zu können, wurden in den letzten Wochen zahlreiche Trainingseinheiten abgehalten. Beim Abschlusstraining auf heimischen Boden, auf der Bewerbsbahn in Möschach, am 21. August wurde ein „öffentliches“ Training abgehalten und unsere Bewerbsgruppe nach Wien verabschiedet.

Seitens der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See machte sich LAbg. Luca Burgstaller selbst ein Bild von den Leistungen und wünschte den Feuerwehrjugendmitglieder alles Gute und viel Erfolg bei den Bundesmeisterschaften.

 

 



Die Feuerwehrjugend Hermagor bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren für die Unterstützung, die eine Teilnahme an der Bundesmeisterschaft überhaupt erst ermöglichen. Ein herzliches Dankeschön an die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See, die Bergbahnen Nassfeld-Pramollo AG, die Madritschen Seilbahnen und Tourismus GmbH, die Nassfeld LiftgesmbH & Co KG, das Schotterwerk Jenul, Installationen Wiedenig, Lerchenhof Hermagor, Landtechnik Zankl, Camping Flaschberger und viele mehr.


Text und Foto: FF Hermagor - LM Rene Pettauer

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com