Am 30. September 2017 fand in Klagenfurt die Atemschutzleistungsprüfung in der Kategorie Bronze statt. Aus dem Bezirk Hermagor nahmen ein Trupp der Feuerwehr Vorderberg und ein gemischter Trupp der Feuerwehren Förolach und Dellach/Hermagor teil.






Nach harten Wochen der Vorbereitung hieß es um ca. 11 Uhr Antreten zum schriftlichen Test. Danach ging es zu den vier weiteren Stationen, welche das richtige Anziehen der Ausrüstung, das Szenario „Gasaustritt“ in der Übungsstrecke, den Innenangriff im Brandhaus der Landesfeuerwehrschule sowie das richtige Ablegen und Aufrüsten der ATS-Geräte beinhalteten. Beide Trupps des Bezirkes Hermagor absolvierten die Atemschutzleistungsprüfung in Bronze erfolgreich und sind nun stolze Träger des Atemschutzleistungsabzeichens in Bronze.

 

 

 


LFK LBD Ing. Rudolf Robin begrüßt die TeilnehmerInnen der Leistungsprüfung.





Der Trupp der FF Vorderberg











Der gemischte Trupp der FF Förolach und Dellach/Hermagor






































Text: ÖA-Team BFKdo Hermagor – OFM Martin Kandolf
Fotos: FF Förolach – HFM Mathias Pichler
© FF Förolach – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com