Am Samstag, dem 7. Oktober 2017, fand eine bezirksübergreifende Übung beim Gasthof Gailberghöhe statt. Die Feuerwehren Laas, Kötschach-Mauthen und Oberdrauburg sowie das Rote Kreuz und die Polizei nahmen daran teil.




Übungsszenario war ein Garagenbrand mit einer vermissten Person beim Gasthof Gailberghöhe. Dabei mussten auch zwei Gasflaschen geborgen werden, die zu Explodieren drohten. Während der Löscharbeiten kam es auf der Bundesstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW, der durch Schaulustige ausgelöst wurde. Der Übungseinsatzleiter beauftragte daraufhin die FF Oberdrauburg mit der Abarbeitung des Verkehrsunfalles unter Zuhilfenahme von hydraulischen Rettungsgeräten.

Die Einsatzkräfte bedanken sich recht herzlich bei der Familie Buzzi für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes und die Versorgung der Übungsteilnehmer.

 

 


































Quelle: FF Kötschach-Mauthen – HBI Ing. Gerald Praster
Fotos: FF Kötschach-Mauthen und FF Oberdrauburg

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com