Am 21.04.2018 um 18:00 Uhr wurden die Feuerwehren Kühweg, Hermagor, Möschach, Radnig, Möderndorf und Mitschig zur Gemeindeübung „Hermagor Mitte“ alarmiert.







Übungsannahme war ein Brand in der Hobelanlage der Firma Hasslacher Holzbausysteme in Kühweg, der über die Absauganlage auf einen Hackgutsilo überzugreifen drohte. Eine Person, die im Hackgutsilo Nachschau halten wollte, hatte sich dabei verletzt und war von der Drehleiter Hermagor zu bergen.

 

 



Des Weiteren waren mehrere Personen, die sich im Bereich der Hobelanlage bzw. deren Absaugung befanden, durch die Atemschutztrupps der Feuerwehren Kühweg, Hermagor und Mitschig in Sicherheit zu bringen. Für die Brandbekämpfung konnten die Atemschutztrupps die im Gebäude vorhandenen Wandhydranten nutzen.

 

 



In der Akutphase erfolgte der Wasserbezug über Abgänge bei der Sprinkleranlage. Gleichzeitig wurde von den eintreffenden Feuerwehren Mitschig, Möderndorf, Möschach und Radnig sowie von Kameraden der Feuerwehr Kühweg eine ca. 800 Meter lange Zubringerleitung vom Gailfluss in Podlanig aufgebaut. Hierbei galt es, die Gailtalstraße (B111) zu queren, wofür die unter der Fahrbahn befindliche Verrohrung des Mitschigbaches genutzt wurde. Binnen 20 Minuten war die Zubringerleitung von der Gail aufgebaut und die ausreichende Löschwasserversorgung gewährleistet.

 

 



Bei der Abschlussbesprechung konnte Übungsleiter BI Norbert Ebenwaldner, welcher von OV Christoph Zimmermann unterstützt wurde, die Übungsteilnehmerinnen und Übungsteilnehmer, die Übungsbeobachter BI Raphael Schaar und BI Gernot Steiner sowie Mitglieder der Feuerwehrjugend, die als Verletztendarsteller fungierten, begrüßen. Von Seiten der Gemeinde verfolgte GR Luca Burgstaller das Geschehen vor Ort.

 

 



In seinen Grußworten dankte GFK OBR Herbert Zimmermann, welcher auch Brandschutzbeauftragter dieses Betriebes ist und auch die Grußworte von Seiten der Firma Hasslacher Holzbausysteme überbrachte, allen Beteiligten für die Teilnahme an der Übung. Interessierte hatten anschließend die Möglichkeit, an einer Führung durch den Betrieb teilzunehmen.

 

 





























Text: FF Kühweg - BI Norbert Ebenwaldner
Fotos: FF Hermagor - LM Rene Pettauer

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com