Die Feuerwehr St. Lorenzen im Lesachtal veranstaltet alljährlich den traditionellen Kinderfaschingsumzug. So trafen sich am Faschingsdienstag, dem 13.02.2018, viele fantasievoll verkleidete Erwachsene und unzählige maskierte Kinder beim ADEG-Markt Guggenberger.






Gemeinsam mit der Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen wurde durch die Ortschaft zum Kultursaal marschiert. Beim Kindernachmittag erhielt jedes maskierte Kind von der Feuerwehr St. Lorenzen einen Faschingskrapfen und ein Getränk. Das Organisationsteam rund um Kameradschaftsführer Johann Wilhelmer und Ehrenkommandant Walter Kubin freute sich über die vielen Faschingsnarren. Nach dem Kindernachmittag zog die Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen quer durch den Ort und kehrte bei den Häusern ein, um sich zu stärken. Der Faschingsausklang fand im Gasthof „zur Post“ statt.

 

 


Die Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen nimmt Aufstellung.



Die Feuerwehr St. Lorenzen bedankt sich bei den fleißigen Helferinnen und Helfern für ihre Mithilfe und bei den Kindern und Erwachsenen für die großartige Teilnahme am Faschingsumzug. Ein Dank gilt auch der Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen, die den Umzug musikalisch umrahmte.

 

 


Viele verkleidete Erwachsene und maskierte Kinder nehmen alljährlich am Umzug teil.





Die Lesachtaler Bauernkapelle umrahmt den Faschingsumzug.





Gemeinsam mit dem großen Schimmel auf dem Weg zum Kultursaal St. Lorenzen.





Der Faschingszug durch den Ort





Herzlich Willkommen im Kultursaal St. Lorenzen.





Marschkonzert der Lesachtaler Bauernkapelle St. Lorenzen





Der Kultursaal ist mit verschiedenen Maskeraden vollgefüllt.




Text: FF St. Lorenzen/Lesachtal - HBI Gerd Guggenberger
Fotos: FF St. Lorenzen/Lesachtal - EOBI Walter Kubin
© FF St. Lorenzen/Lesachtal – Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com