Am 23. März 2019 fand im Gitschtaler Gemeindezentrum in Weißbriach der Bezirksfeuerwehrtag der Feuerwehren des Gail-, Gitsch- und Lesachtales statt.










Interessante Informationen

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit einer Fotoshow über die Ereignisse der letzten drei Jahre. Nach der Begrüßung durch den Moderator HBI Gerd Guggenberger wurde den verstorbenen Kameraden gedacht. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Zimmermann berichtete über die derzeitige Situation der Feuerwehren des Bezirkes Hermagor. In einer Interviewrunde informierten die Bezirksbeauftragten über ihre jeweiligen Zuständigkeitsbereiche. Dipl.-Ing. Hannes Poglitsch vom Amt für Wasserwirtschaft Hermagor informierte in seinem Vortrag über den Hochwasserschutz im Bezirk Hermagor und analysierte das Hochwasserereignis entlang des Gailflusses im Oktober 2018. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Männergesangsverein Weißbriach 1877.

 

 


Hochwassereinsatz in Rattendorf, Oktober 2018




Unwetter beherrschten das Einsatzgeschehen

Die 45 Feuerwehren (44 Freiwillige Feuerwehren, 1 Betriebsfeuerwehr) des Bezirkes Hermagor zählen derzeit rund 2.800 Mitglieder. Fast 50 Feuerwehrjugendmitglieder bereiten sich in fünf Jugendgruppen auf den aktiven Dienst in den Feuerwehren vor. Im Jahr 2018 rückten die Feuerwehren insgesamt zu 958 Einsätzen aus. Rund 400 Einsätze mussten allein während der Unwetterkatastrophe zwischen 28. Oktober und 02. November bewältigt werden. 341 Kameradinnen und Kameraden bildeten sich bei Lehrgängen im Bezirk und an der Landesfeuerwehrschule weiter. Zum ersten Mal in der Geschichte des Bezirkes nahm die Feuerwehrjugendgruppe Hermagor an den Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerben in Wien teil, wo sie den 19. Platz von insgesamt 44 Gruppen erreichte.

 

 


Die Feuerwehrjugend Hermagor beim Bundesbewerb in Wien




Ehrengäste und Funktionäre aus Nah und Fern

Als Ehrengäste verfolgten unter anderen Landtagsabgeordnete Christina Patterer, Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin, Bezirkshauptmann Heinz Pansi, der stellvertretende Militärkommandant von Kärnten, Erhard Eder, Sundolf Jost von der Polizei Hermagor, der Einsatzstellenleiter der Österreichischen Wasserrettung Hermagor, Andreas Göttling, Bürgermeister Christian Müller, der Bezirksfeuerwehrkommandant (BFK) von Villach-Land, Libert Pekoll, der stellvertretende BFK von Villach-Stadt, Horst Müller, Ehrenbezirksfeuerwehrkommandant Herbert Pitzler und Ehrenabschnittsfeuerwehrkommandant Erich Hofer die verschiedenen Programmpunkte.

 

 


v.l.: Militärkommandant-Stv. Erhard Eder, GFK Harald Wastian,
AFK Günther Zebedin, BFK Herbert Zimmermann, Moderator Gerd Guggenberger,
LAbg. Christina Patterer, BFK-Stv. Georg Zankl, Bezirkshauptmann Heinz Pansi,
Bürgermeister Christian Müller, LFK Rudolf Robin, AFK Robert Koppensteiner
und Hannes Poglitsch





v.l.: Militärkommandant-Stv. Erhard Eder, BFK Herbert Zimmermann,
LAbg. Christina Patterer, Bezirkshauptmann Heinz Pansi, LFK Rudolf Robin
und Bürgermeister Christian Müller
 




Text: BI Florian Jost
Fotos: BFKdo Hermagor, Feuerwehrjugend Hermagor
Bei Quellenangabe Abdruck honorarfrei.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com