Die medizinische Untersuchung der Atemschutzgeräteträger des Abschnittes „Oberes Gailtal“ findet am Samstag, dem 9. März und am Sonntag, 10. März 2019 im Feuerwehrhaus Kötschach-Mauthen statt.




Die genaue Zeiteinteilung für die jeweilige Gemeinde ist dem beiliegenden Schreiben zu entnehmen.

 

Der Untersuchungsintervall beträgt grundsätzlich drei Jahre. Atemschutzgeräteträger über 50 Jahre müssen die Untersuchung jährlich absolvieren
. Für KameradInnen, die in naher Zukunft den ATS-Lehrgang absolvieren wollen, besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich untersuchen zu lassen.


Die Untersuchung nimmt pro Feuerwehrmitglied ca. 20 Minuten in Anspruch. Um die Wartezeiten bestmöglich zu reduzieren, wird ersucht, den Zeitplan einzuhalten und die Kameraden zum vorgesehenen Termin zu entsenden. Die Feuerwehrcard ist zur Untersuchung mitzubringen.

 

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Der Bezirksatemschutzbeauftragte                              Der Bezirksfeuerwehrkommandant

OBI Gerald Krassnig e. h.                                            OBR Herbert Zimmermann e.h.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com